Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Berufe in Kindertageseinrichtungen

Beruf im Kindertagesheim Foto 1 Beruf im Kindertagesheim Foto 2 Beruf im Kindertagesheim Foto 3

In Kindertageseinrichtungen arbeiten neben Erzieherinnen und Erziehern sowie Kinderpflegerinnen und Kinderpflegern z. B. auch:

  • Heilerziehungspfleger und Heilerziehungspflegerinnen
  • Heilpädagogen und Heilpädagoginnen
  • Sozialpädagogen und Sozialpädagoginnen
  • Kindheitspädagogen und Kindheitspädagoginnen (Bachelor-Studiengang zur frühen Bildung und Erziehung)

Kindertagesbetreuung bietet attraktive Möglichkeiten der beruflichen Umorientierung und berufliche Perspektiven auch für:

  • Angehörige von sozialpflegerischen Berufen und Berufen im Gesundheitsbereich, die sich beruflich weiterqualifizieren oder neu orientieren möchten, z. B. Familienpflegekräfte, Sozialbetreuer und Sozialbetreuerinnen, Motopäden, Logopäden, (Kinder-)Krankenschwestern, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, MTA, Medizinische Fachangestellte
  • Fachkräfte aus anderen pädagogischen Berufen, die sich weiterqualifizieren möchten, z. B. Pädagogen und Pädagoginnen (B. A.), Grundschullehrkräfte, elementare Musikpädagogen und -pädagoginnen
  • Frauen und Männer mit Migrationshintergrund
  • Abiturientinnen und Abiturienten, die sich mit einem Studium für vielseitige, anspruchsvolle pädagogische Arbeiten und Leitungsaufgaben in Kindertageseinrichtungen qualifizieren möchten

Berufserfahrene Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger sowie geeignete Quereinsteiger haben die Möglichkeit, sich zu pädagogischen Fachkräften weiterbilden zu lassen.

Ausführliche Informationen finden Sie hier